Menu
-

„Erlebnis Wandern" in den Pragser Dolomiten

Erlebnis Wandern

 

Ihr Wandertag im Hotel Trenker ...

 

Mit einem herzhaften Frühstück vom Buffet starten wir gut gestärkt in den Wandertag. Der Rucksack ist gepackt, die Wanderschuhe sind ordentlich geschnürt. Am Wanderstartplatz treffen wir uns mit dem Wanderführer. Jetzt kann es losgehen. Einen Schritt vor den anderen setzend werden wir heute die atemberaubende Landschaft der Dolomiten erkunden. Der Tau glitzert noch im Gras und die Vögel singen ihr morgendliches Liedchen. Der Wald duftet herrlich nach blühenden Wildkräutern und dem Harz der umstehenden Bäume.

 

Jause
Wir entdecken ein kleines Bächlein das fröhlich Richtung Tal plätschert. Der Weg führt weiter bergauf und schon bald erreichen wir die Waldgrenze, wo die hohen Lärchen und Fichten den niedrigen Latschen weichen. Ein nun schmaler Pfad schlängelt sich über die weichen Almmatten und von weitem grüßen die Glocken der Tiere auf der Weide. An der Almhütte können wir uns noch mit einem Getränk erfrischen.

 

Gipfel
Gestärkt nehmen wir jetzt den Gipfel in Angriff. Der Anstieg wird steiler, aber mit kurzen, gleichmäßigen Schritten wandern wir vorbei an imposanten Felsgebilden. Manche sind schichtenweise durchzogen, andere lassen eine Tribüne erahnen. Ein Echo hallt durch die schroffen Wände. Das Gipfelkreuz ist schon zum Greifen nahe. Und endlich haben wir es geschafft, das Ziel ist erreicht und die überwältigende Aussicht auf die Bergwelt der Dolomiten entschädigt für die Mühen des Aufstiegs.

 

Pragser Wildsee
Noch kurz einige Gedanken ins Gipfelbuch schreiben, dann liegt der Abstieg vor uns. Wir richten den Blick konzentriert auf den Weg. Trittsicher, vom Geklapper der Wanderstöcke begleitet, erreichen wir wieder die Alm. Jetzt ist es Zeit für eine stärkende Brettljause mit geräuchertem Speck und Käse. Ausgeruht und mit frischer Energie geladen bewältigen wir das letzte Stück des Abstiegs über Wurzelwerk, Steine und Wiesen bis ins Tal.

 

Müde, aber zufrieden kehren wir ins Hotel Trenker zurück und verabschieden uns von unserem Wanderführer. In den Waden und den Oberschenkeln zwickts jetzt auch ein wenig, der Weg war doch recht lang. Was gibt es erholsameres als nach einer erfolgreichen Wanderung die Muskeln in der Sauna oder bei einer Massage zu entspannen. Nach wohltuender Wärme und erfrischender Abkühlung fühlen wir uns wie neu geboren und ein leckeres Abendessen wartet auch schon auf uns.

Hotel Trenker

 

Wandern ist gesund


Schon lange ist bekannt: Wandern ist gesund. Einen Schritt vor den Anderen setzend, im gemächlichen Takt, dazu ein ruhiger Atemrhythmus, in der freien Natur. Allein dadurch werden Sie sich entspannen. Durch die Bewegung gelangt mehr Sauerstoff in den Kreislauf, das schärft die Sinne und fördert die Konzentration. Stresshormone werden besser abgebaut und die Natur trägt ihr Übriges dazu bei, dass Sie sich wohl fühlen werden. Kurz gesagt: Wandern ist Wellness für Körper, Geist und Seele.

Mit Herz