Menu
-

Winterwandern in den Dolomiten

Winterwanderung in den Dolomiten

 

Winterwandern in den Dolomiten, Hochpustertal & Prags

 

Schlüpfen Sie in Ihre Wanderschuhe und Stiefel – auf geht’s zum Winterwandern in die Dolomiten! Denn was gibt es Schöneres, als bei blitzblauem Himmel und strahlendem Sonnenschein durch den frischen Schnee zu stapfen und das Winterwunderland in Prags im Hochpustertal zu Fuß zu erkunden? Viele lohnenswerte Wanderungen starten direkt vor unserer Haustür, aber auch außerhalb von Prags lässt sich auf zwei Beinen viel entdecken und erleben. Denn, „nur wo man zu Fuß war, ist man auch wirklich gewesen“ – das wusste schon Goethe. Wohin Sie auch wandern und wo auch immer Sie Ihre Fußspuren hinterlassen, in unserem Hotel in den Dolomiten sind Sie – speziell als Winterwanderer – bestens aufgehoben.

 

Hotel Trenker

Winterwanderung Pragser Dolomiten
Unser Inklusive-Service für Ihre Winterwanderungen in den Dolomiten:
  • 1x wöchentlich geführte Winterwanderung + Fackelwanderung
  • Verleih von Rucksäcken und Wanderstöcken, Thermoskannen und Getränkeflaschen
  • Schuhtrockner
  • Hinterher zum Entspannen: Schwimmbad & Saunen
Außerdem buchbar (nicht inklusive):
  • Individuelle Winterwanderung mit geprüftem Berg- bzw. Wanderführer (Preise + Termine auf Anfrage)
  • Lunch-Pakete, Massagen

 

Winterwanderungen in den Pragser Dolomiten

 

Unzählige Gipfel, Almen und Täler warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden – so sieht pure Vielfalt aus! Viele Winterwanderungen und Touren starten zudem direkt vor unserer Haustür, sodass Sie das Auto auch einmal beruhigt stehen lassen können. Alle wichtigen Informationen rund um unsere Umgebung und zu unseren ausgewählten Wanderungen teilen wir Ihnen sehr gerne an unserer Rezeption mit.
Machen Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch das wildromantische Pragsertal, auf die Plätzwiese und an die eisigen Ufer des sagenhaften Pragser Wildsees …

 

Winterwanderung Pragser Wildsee
Winterwanderung vom Hotel Trenker zum Pragser Wildsee
Länge: 1,9 km / Höhenmeter: ca. 150 hm / Schwierigkeit: leicht

Als Perle der Dolomitenseen ist er weitum bekannt – ein beliebtes Wanderziel im Sommer wie Winter. Während der Pragser Wildsee zur warmen Jahreszeit in allen Blautönen schimmert, verzaubert er zur kalten Jahreszeit mit einer dicken Eisschicht und einer winterlichen Märchenlandschaft. Und das Beste ist, den See können Sie - ausgehend vom Hotel Trenker - innerhalb einer halben Stunde zu Fuß erreichen.

 

Winterwanderung Brückele zur Plätzwiese
Winterwanderung Brückele zur Plätzwiese
Länge: 4,2 km / Höhenmeter: 496 hm / Schwierigkeit: leicht

Mittendrin im Naturpark Fanes-Sennes-Prags in den Pragser Dolomiten liegt das wohl schönste Hochplateau Südtirols: die Plätzwiese. Auf 2000 m Höhe bietet sie ein außergewöhnliches Panorama auf die umliegende Bergwelt und lässt den Blick an den fernen Horizont schweifen. Die Einkehrmöglichkeiten laden zum Verweilen ein …

 

Winterwanderung Plätzwiese - Dürrensteinhütte
Winterwanderung Plätzwiese - Dürrensteinhütte
Länge: 2,0 km / Höhenmeter: 50 hm / Schwierigkeit: leicht

Auf dem vielfältigen Hochplateau der Plätzwiese gibt es einiges zu entdecken, wie etwa die Dürrensteinhütte, die sich am Südrand befindet. Eine Wanderung wie diese eignet sich perfekt für die ganze Familie! Ach und übrigens, man sagt, wer einmal hier oben war und die prächtige Natur erleben und die frische Luft atmen durfte, der kehrt immer wieder zurück …

 

Winterwanderung Pragser Berg
Winterwanderung Pragser Berg
Länge: 4,0 km / Höhenmeter: 150 hm / Schwierigkeit: leicht


Während Sie an der Sonnenseite des Pragser Berges entlang spazieren, haben Sie nicht nur einen Platz an der Sonne, sondern auch den besten Blick auf das verschneite Pragser Tal. Von der Ortschaft Schmieden aus gelangen Sie zu den höchstgelegenen Höfen, die hier oberhalb des Tales thronen.

 

Winterwanderung Untergasse – Säge – Altprags
Winterwanderung Untergasse – Säge – Altprags
Länge: 5,5 km / Höhenmeter: 300 hm / Schwierigkeit: leicht

Eine leichte und sehr angenehme Wanderung erwartet Sie. Auf der Sonnenseite von Prags und mitten durch ein verschneites Winterwunderland spazierend, lassen Sie rund 300 Höhenmeter hinter sich. Dafür werden Sie natürlich auch belohnt – denn an Ihrem Ziel angekommen, bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick über das Pustertal.
 

 

Hotel Trenker

 

Gehen Sie auf Nummer sicher

 

Dort, wo im Sommer die Wiesen im satten Grün leuchten, strahlt Ihnen jetzt glänzendes Weiß entgegen. Über Ihnen der blaue Ferienhimmel und um Sie herum Schnee soweit das Auge reicht – so dürfen Sie sich Winterwandern in den Dolomiten vorstellen. Doch besonders zu dieser Jahreszeit gilt es auf Nummer sicher zu gehen und vorzusorgen: Wichtig für eine sichere und tolle Wanderung ist die richtige Ausrüstung, dazu zählen stabiles, wasserfestes und kälteresistentes Schuhwerk und Gamaschen, atmungsaktive Bekleidung, ein Rucksack mit Proviant und Getränk sowie Wanderstöcke, Handschuhe und Mütze. Sonnenschutz und eine gute Wanderkarte gehören ebenso in Gepäck! Optional können auch folgende Ausrüstungsgegenstände sinnvoll sein, je nach Gelände und ob Sie auf gespurten Wegen wandern oder Querfeldein: Leichtsteigeisen bei eisigem Untergrund, eine Taschenlampe, sollte es später werden als geplant und je nach Höhenlage und Lawinengefährdung ein LVS Gerät. Prüfen Sie vor Ihrer geplanten Winterwanderung in den Dolomiten unbedingt den Wetter- und Lawinenlagebericht. Dann kann gewiss nichts mehr schief gehen! 
 

Hotel Trenker

 

Weitere Winterwanderungen in den Dolomiten & Umgebung

 

Wenn Sie in Prags schon genug erlebt haben, wie wär‘s dann mit einen Ausflug ins Gsiesertal? Die gesamte Ferienregion des Hochpustertals hat in Sachen Winterwanderungen und Touren einiges zu bieten – und nicht nur dort: Denn auch Cortina, das nur einen Katzensprung – also eine halbe Stunde mit dem Auto – entfernt liegt, bietet interessante Ausflugsziele.

 

Winterwanderung von Sexten zur Nemesalm
Winterwanderung von Sexten zur Nemesalm
Länge: 6,5 km / Höhenmeter: ca. 471 hm / Schwierigkeit: leicht

Eine wahre Genusswanderung für Groß und Klein – die Winterwanderung entlang des Karnischen Kammes bietet faszinierende Ausblicke hinunter ins Tal und auf die Sextner Dolomiten mit der Sextner Sonnenuhr, Rotwand und Dreischusterspitze. Einkehren können Sie in der Nemeshütte, wo Sie unbedingt Ottis hausgemachten Apfelstrudel kosten sollten …

 

Von der Rotwandwiesen zum Kreuzbergpass
Von der Rotwandwiesen zum Kreuzbergpass
Länge: 10,9 km / Höhenmeter: 440 hm / Schwierigkeit: leicht

Von den Rotwandwiesen geht’s für Sie durch dichte Lärchen- und Fichtenwälder bis zum Kreuzbergpass, wo Ihnen unterwegs immer wieder bizarre Felsgebilde und beeindruckende Grate und Zacken ins Auge fallen, die über Wald und Wiesen in die Lüfte ragen. Eine Eindruck hinterlassende Rundwanderung für jedermann.

 

Winterwanderung Dreischusterhütte
Zur Dreischusterhütte im Innerfeldtal
Länge: 6,8 km / Höhenmeter: 280 hm / Schwierigkeit: leicht

Im Innerfeldtal findet jeder das, wonach er sucht und manchmal noch mehr. Nicht nur für leidenschaftliche Wanderer, sondern auch für die ganze Familie ist die Wanderung zur Dreischusterhütte auf 1620 m Höhe geeignet. Erleben Sie die wilde Bergwelt und die unberührte Natur der Dolomiten, dem einzigartigen UNESCO-Weltnaturerbe.

 

Na, sind Sie schon in Urlaubsstimmung?

 

Haben Sie jetzt auch irgendwie Lust, sich in den frischen Schnee zu stürzen, eine Schneeballschlacht anzuzetteln und die romantischen Winterwälder der Dolomiten zu erkunden? Ja? Na dann, machen Sie sich startklar! Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage und wir schicken Ihnen unser bestes Angebot zu – garantiert!
 

Jetzt individuelles Angebot anfragen

 

Mit Herz


 
 
 

Anfrage: weiter

  +39 0474 748 629       info@trenker.it